News und Termine des Tierheimes - Tierschutzverein Gernsheim - Tierheim Klein Rohrheim

Tierschutzverein Gernsheim am Rhein und Umgebung e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 Vielen Dank an die Familie Kretschmann für die Aktion Laufen für Pfoten und über 2000,- EURAntigiftködertraining bei Maria Stocksieker: Termin 11.00 belegtNeue Kurse im Angebot: wir empfehlen insbesondere das Antigiftködertraining!Antigiftködertraining 12.15 Uhr noch 1 Platz frei, 13.30 Plätze freiNeue Kurse im Angebot: wir empfehlen allen Neueinsteigern den Grundkurs Hundeerziehung.nur noch wenige Plätze für das Apportiertraining bei Frauke Hagelstein freiDas Archiv wird gerade überarbeitet, bitte noch etwas Geduld, bis alles wieder vollständig ist - Danke! 

Grundkurs Nasenarbeit – eine
artgerechte Auslastung des Hundes
….. schnüffeln wie die Profis - SHS (Spürhundesport)

Es gibt viele verschiedene Rassen mit unterschiedlichen Veranlagungen, z.B.: Hütehunde, Wachhunde, Apportierhunde, Schutzhunde. Ebenso unterscheiden sich unsere Hunde in der Größe, im Alter wie auch ihrer körperlichen Verfassung (Hunde mit Handicap). Eines jedoch haben sie alle gemeinsam – ihren unglaublichen Geruchssinn. Polizei, Zoll und Militär nutzen den Geruchsinn der Hunde um z.B.: Drogen, Sprengstoff, Waffen oder Munitionsteile aufzustöbern. Diesen Geruchsinn besitzt der Hund schon von Geburt an und bleibt ihm bis ins hohe Alter erhalten.

Aus der Rettungshundearbeit und Polizeiarbeit entstand eine neue Variante der Sucharbeit, der Spürhundesport (SHS). Dieser Hundesport kann im privaten (Fun-SHS) oder aber auch auf Wettkämpfen ausgeübt werden.

Mit etwas Geschick und gutem Timing plus Futterbestätigung, kann im Allgemeinen sehr schnell die Grundkonditionierung auf einen zu suchenden Gegenstand (z.B.: ein Feuerzeug, Kugelschreiber, Korken oder eine Münze) sowie das passive Anzeigen der Fundstelle erreicht werden. Im SHS wird das zuvor konditionierte Suchobjekt im Trümmerfeld, auf der Fläche oder in Behältern gesucht. Das „Privatschnüffeln" eignet sich übrigens auch hervorragend für ängstliche und hektische Hunde, die über die Nasenarbeit zu mehr Sicherheit gelangen bzw. sich sprichwörtlich „in die Ruhe“ suchen.

Eine gute Mischung aus Bewegung und Kopfarbeit schafft eine optimale Auslastung. Dies ist die Basis für eine körperliche und geistige Fitness.

Neugierig geworden? Dann nehmen sie an unserer kostenlosen Schnupperstunde teil.
Termin: Montag der 4. Juli 2016, 18.30 Uhr Trainingsort: Tierschutzverein Gernsheim/OT Klein Rohrheim.

Was sie mitbringen müssen: Einen Suchgegenstand (z. B. Feuerzeug mit Feuerstein, kleine weiche Leckerlies. Wer mit Klicker arbeitet kann auch diesen mitbringen.

Im Anschluss daran wird ein Kurs angeboten. Die Teilnehmerzahl ist auf 4-5 Mensch-Hund-Teams begrenzt. 5 Termine à 60 Minuten.

Nach dem Kurs kann in einer offenen Gruppe weiter geschnüffelt werden.
Bei Fragen und Anmeldung bitte melden bei Karin Wiesmeier (zertifizierte Hundetrainerin nach § 11 TierSchG), Tel. 06152-7100829 oder kw@kreative-hundefreizeit.de

Impressionen vom Tag der offenen Tür am 12. Juni 2016
Hallo Leute,   

mein Name ist Elvis und man sagt, ich sei der liebste Hund der Welt.
 
Ich mag soooo gerne gestreichelt werden. Egal ob Mann, Frau oder Kind ….Hauptsache Streicheleinheiten und wenn ich mit anderen Hunden spielen und herumtollen darf, ist das für mich das Größte.
 
Ich bemühe mich ganz doll zu gefallen, laufe deswegen anständig an der Leine, nachts schlafe ich durch und bin auch schon stubenrein. Ich bleib total locker beim Staubsaugen und Autofahren find ich cool. Ich liebe es, im Garten rumzustreunern, egal bei welchem Wetter. Bin also total unkompliziert. Langes lautes Bellen liegt mir nicht. Belle ich aber einmal ist jeder über meine tiefe Stimme erstaunt.

Tja Leute, also ich würde sagen, ich bin der ideale Familienhund.
Allerdings ich muss zugeben, zwei Schwächen habe ich.

  1. Mir schmeckt alles und ich werde selten satt. Muss aber darauf achten, dass mein Futter getreidefrei ist.
  2. Versuche jeden zur Ordnung zu erziehen…..denn Schuhe, die nicht weggeräumt werden, werden entsorgt. Schließlich bin ich ja auch erst ca. 7 Monate alt und muss noch einiges lernen.
 
Betrifft: Spenden   


Liebe Tierheim-Freunde, vielen Dank für Eure zahlreichen Decken-,
Handtuch- und Flohmarktspendenartikel in der letzten Zeit.

Leider sind unsere Lagermöglichkeiten stark begrenzt und wir haben
momentan keinen Platz mehr um weitere Spenden unterzubringen.
Sobald wieder Bedarf besteht, kommen wir über Facebook und unserer Homepage auf Euch zu.
Grundkurs Hundeerziehung
oder "das kleine ABC für Hunde"


Ziel des Kurses ist es ,eine Basis zum Trainieren des Grundgehorsams zu schaffen sowie ein besseres Verständnis für den Sozialpartner Hund, für sein Lernverhalten und für sein Ausdrucksverhalten im Zusammenleben mit Menschen und Artgenossen zu erreichen.
In vielen kleinen Übungen und Situationen wird der Alltagsgehorsam trainiert und die Orientierung am Menschen gefestigt.

    • Wie lernt ein Hund und wie vermittelt man ihm die „Basics“, wie z. Bsp. SITZ, HIER, FUSS, NEIN, AUS
    • Wie lobt man richtig?
    • Wie motiviert man seinen Hund?
    • Und wie setzt man vertrauensvoll Grenzen?
    • Worauf achtet man bei Körperhaltung, Stimme, Gestik?
    • Wie erreicht man, dass der Hund ordentlich an der Leine läuft?
    • Wie schafft man es, dass der Hund auf Zuruf zurückkommt und „hört“?

Es wird individuell auf jedes Mensch-Hund-Team eingegangen und Fragen sind jederzeit willkommen!
Im Anschluss an den Grundkurs wird ein Fortgeschrittenenkurs angeboten.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 6 Mensch-Hund-Teams. 8 Termine a 60 Minuten auf dem Platz des Tierschutzvereins Gernsheim/ OT Klein Rohrheim. Ab dem 18.Mai jeweils mittwochs 17.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt  100,-Euro, davon geht ein Teil als Spende an das Tierheim.
Anmeldungen und Fragen bitte an Frauke Hagelstein (zertifizierte Hundetrainerin nach §11TierSchG): 0171 64 529 64
Mal hört der Hund, mal wieder nicht?
Fortgeschrittenenkurs am Tierheim


Sie haben Ihrem Hund die Grunderziehung schon ein bißchen beibringen können, aber es klappt noch nicht immer zuverlässig?

In diesem Kurs vertiefen wir den Grundgehorsam, so dass es auch mit Ablenkung immer besser klappt. Ziel ist es, den Hund gut im Alltag händeln zu können.

Mit auf dem Lehrplan stehen die Basics: SITZ, PLATZ, Fuß, HIER , AUS- aber auch Leinenführigkeit und Hundebegegnungen meistern wird geübt. In vielen kleinen alltagsähnlichen Situationen werden wir individuell üben und auch Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten- denn auch der Spaß zwischen Mensch und Hund soll nicht zu kurz kommen!
Neben der Praxis wird auch theoretisches Wissen zum Lernverhalten des Hundes vermittelt. Wie lernt ein Hund? Wie motivieren und belohnen wir ihn richtig? Wie kann man vertrauensvoll Grenzen setzen?

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 6 Mensch-Hund-Teams. 7 Termine a 60 Minuten auf dem Platz des Tierschutzvereins Gernsheim/ OT Klein Rohrheim. Ab dem 24.Mai jeweils dienstags 16.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 90,-Euro, davon geht ein Teil als Spende an das Tierheim.

Anmeldungen und Fragen bitte an Frauke Hagelstein (zertifizierte Hundetrainerin nach §11TierSchG): 0171 64 529 64
Apportierkurs für Anfänger  


Das Apportieren ist eine hervorragende Beschäftigung für Hunde, die gerne Spielzeuge und Stöckchen tragen und wiederbringen oder sich gerne auch mal verselbstständigen und jagen gehen. Beim Apportieren lernt der Hund, auf ein bestimmtes Hörzeichen zu warten, um dann die „Ersatzbeute“ zu suchen und schnellstens zu seinem Besitzer zurückzubringen. Die Aufgabenstellungen sind ausgesprochen abwechslungsreich und lassen sich beim alltäglichen Gassigehen mit einbinden. So kommt garantiert keine Langeweile mehr auf- der Hund wird gefordert, der Grundgehorsam gefestigt und die Beziehung zum Besitzer vertieft. Eine Aufgabe, die dem Hund als Jäger sehr entgegen kommt und ihn rundherum zufriedenstellt!

Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Mensch-Hund-Teams begrenzt. 8 Termine a 60 Minuten am Tierschutzverein Gernsheim/OT Klein Rohrheim. Ab dem 1.März jeweils dienstags 17.45 Uhr (nicht in den Osterferien)Teilnahmegebühr 100,-Euro, davon geht ein Teil als Spende an das Tierheim.
Im Anschluss an den Anfängerkurs wird ein Folgekurs angeboten.

Voraussetzung für die Teilnahme: Der Hund sollte die Grundkommandos beherrschen und Spaß am Bringen von Gegenständen haben.

Bei Fragen und Anmeldung bitte melden bei Frauke Hagelstein (zertifizierte Hundetrainerin nach § 11 TierSchG): 0171 64 529 64




Agility Kurs




mit Nicole Scheib - Startet am 16.04.2016
Fünf Termine jeweils von 11.00 - 12.30 Uhr

Anmeldung unter 0176 7070 2506

Raufergruppe:


 
Sonntag mittags um 15.00 Uhr trifft sich die Raufergruppe auf dem Gernsheimer Tierheimgelände. Hier sind ausdrücklich alle Hunde herzlich willkommen, die im Alltag bei Hundebegegnungen Probleme zeigen. Unter den erfahrenen Augen der Trainer wird Ihr Hund ganz schnell lernen, sich Artgenossen gegenüber wieder sozial adäquat zu verhalten und zu kommunizieren.
 
 

Kosten: 10 € pro Teilnahme - Keine Anmeldung erforderlich!
 

Spenden:


Ganz einfach mit einem Anruf an die

09001-332235*

jeweils 5,- EUR spenden.
*nur über Festnetz


oder natürlich auch per Paypal oder Überweisung:

Bankverbindung:
Kreissparkasse Groß-Gerau
BLZ 508 525 53 - Konto 3 006 160
IBAN DE50 5085 2553 0003 0061 60
BIC HELADEF1GRG

Volksbank Darmstadt- Südhessen eG       
BLZ    508 900 00   Konto 59 498 002
IBAN:  DE95 5089 0000 0059 4980 02
BIC GENODEF1VBD

Wichtige Info zur Kleintierhaltung:


Bevor sie sich entscheiden sich ein Kleintier anzuschaffen bzw.  
ein weiteres Tier zu ihrem z.B. Kaninchen dazu zu nehmen, bitte wir sie
unbedingt folgenden LINK zu lesen!

Auf dieser Seite finden Sie unten auch weitere Links zum Stöbern.
Darin finden sie alles über artgerechte Haltung, Ernährung, Krankheiten
und vieles mehr - besten Dank!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü