VON PRIVAT - Tierschutzverein und Tierheim Gernsheim

Instagramsymbol
Youtubesymbol
Tierschutzverein Gernsheim am Rhein und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Gernsheim am Rhein und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Gernsheim
am Rhein und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Gernsheim
am Rhein und Umgebung e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Wir leisten gerne Vermittlungshilfe:
Wer hat ein Herz für Paco?


Wir suchen dringend ein Zuhause für den 18jährigen! Kater Paco.
Er leidet sehr im Tierheim, denn er war einige Jahre pure Freiheit gewohnt. Leider kann er nicht mehr auf seiner Futterstelle versorgt werden. Paco ist ein lieber Kerl, nicht unbedingt der verschmusteste Kater, aber umgänglich.
Späterer Freigang ist Bedingung.

Tierheim Gernsheim 06258/3184

67330587_2594249770608680_8400787754157342720_n.jpg
68284255_2594249690608688_1599374580407861248_n.jpg
Neues Zuhause gesucht!

64486386_2519108474789477_3594543608461524992_o.jpg
64514566_2519108464789478_5767820197226348544_o.jpg
64759831_2519108484789476_2810204201353740288_o.jpg
64859731_2519108508122807_979546778812547072_o.jpg
Neues Zuhause gesucht!

Hallo, mein Name ist Tayo, das bedeutet „geboren, um glücklich zu sein“ und beschreibt mich schon ziemlich gut. Ich wurde am 29.09.2015 geboren und bin ein sehr liebenswerter Hund.

Ich bin sehr aufmerksam und habe eine große Empathie für Menschen. Ich durfte immer mit meinem Herrchen mit zur Arbeit ins Büro und freue mich riesig über jeden Besuch, ob daheim oder im Büro. Kinder finde ich übrigens auch toll, sie sollten allerdings schon standfest sein, da ich noch etwas ungestüm sein kann, vor allem wenn ich mich freue.

Ansonsten lerne ich sehr schnell und habe viel Spaß dabei neue Dinge zu erkunden. Auch wenn ich dabei manchmal etwas hektisch bin.
 
Im Büro und zuhause bin ich sehr unauffällig, liege am liebsten auf der Terrasse und genieße die Sonne. Meine Familie sagt oft, dass man glatt vergessen könnte, dass man einen Hund hat, so brav bin ich. Ab und an komme ich aber schon vorbei und hole mir ein paar Streicheleinheiten ab, abends auf der Couch zu liegen und zu kuscheln finde ich klasse.

Aktiv sein kann ich natürlich auch. Ich spiele für mein Leben gerne Frisbee aber auch meinen Tennisball finde ich super. Kopfarbeit liegt mir rassetypisch ebenfalls.
 
Leider gibt es jedoch auch ein paar Baustellen, an denen gearbeitet werden muss. Dazu wünsche ich mir ein hundeerfahrenes neues Herrchen oder Frauchen, der es nicht scheut (ggfls. auch mit Unterstützung von einem Hundetrainer) intensiv mit mir zu arbeiten. Wenn ich souveräne Führung von meinem Herrchen oder Frauchen spüre kann ich gut an der Leine laufen. Im Freilauf bin ich gut abrufbar, so lange mir kein Reh oder ein Hase vor die Linse springt.

Der Grund, weshalb ich leider zur Vermittlung stehe, ist, dass ich mich im Rudel mit der Hündin überhaupt nicht verstehe. Bei anderen Hunden, insbesondere bei kleinen Hunden, werde ich gerne mal zum Rambo und zeige deutlich, was für große Zähne ich habe (und setze sie auch ein, wenn mir ein anderer Vierbeiner zu nahekommt oder mich provoziert). Ich habe eine sehr ausgeprägte Individualdistanz und vor allem in meinem Zuhause mag ich es gar nicht, mich von anderen Tieren eingeschränkt oder eingeengt zu fühlen. Leider tauchen andere Tiere nicht nur in der Welt draußen auf, sondern belästigen mich auch im eigenen Wohnzimmer, was dazu führt, dass ich gerne den Fernseher fressen möchte. Auch daran müsste man noch etwas arbeiten, meine Familie hat schon einiges ausprobiert, aber so richtig funktionieren will es bisher noch nicht. Ich bin mittlerweile auch gut an den Maulkorb gewöhnt und kann ihn bei Spaziergängen tragen.

Ich wünsche mir daher eine Familie, in der ich Einzelprinz sein kann, mit tollen Menschen, die sich ganz viel Zeit nehmen und Geduld haben, um an meinen Baustellen zu arbeiten, die mich annehmen, wie ich bin und mir sehr viel Liebe schenken. Außerdem soll ich von meiner Familie ausrichten, sie würden sich sehr freuen, ab und an noch von mir zu hören, wie es mir so geht und wie ich mich entwickle. Ach und ich soll noch erwähnen, dass ich gesund bin, leide nicht am MDR-Gendefekt (+/+ Verpaarung), bin geimpft und gechipt und einen Stammbaum habe ich auch (keine Ahnung was das ist).
 Nun habe ich habe mich extra für euch in Schale geworfen, um ein paar Bilder zu präsentieren und freue ich mich darauf, euch kennen zu lernen.

IMG_0703.JPG
IMG_0705.JPG
IMG_0706.JPG
umständehalber ...
Aufgrund familiärer Gründe wollen wir uns von unserem Hund trennen.

Aber wir wollen sicher gehen das er zu einem Verantwortungsvollen neuen Besitzer kommt. Abgeben bei einem Tierheim kommt daher natürlich nicht in Frage.

näheres folgt in Kürze ...
Zurück zum Seiteninhalt